red talks | 7. Oktober 2020

red talks

the new chapter of my life.
opfer is over.
schöpferin kommt rein.

gestern war ein welliger tag.
gletchertraining nenne ich die dinger 🙂

als ich am abend einigermaĂźen verzweifelnd in der wanne lag,
ist mir klargeworden, wo der hammer hängt.

momente in meinem leben, in denen ich leide, nicht weiterkomme, mich abreibe, stuck bin,
denke ich mich als opfer & bin es deswegen dann auch.

dieses denken passiert oft gar nicht auf der bewussten ebene.
es ist eine schleichende lähmung meiner intelligenz.

bildlich gesehen stehe ich vor meister joda und frage: wo andrea ist…
ok world.

here I am back in the game.

ab heute wird erschaffen.
wert erschaffen.

es braucht erst mal gar nicht viel.
blick in die sonne richten.

mir selbst nicht glauben, dass ich es nicht kann, das es nicht geht, das es schwer ist.
ich andrea, weiss, wie ich mich zu bewegen habe.

ich weiss, dass es möglich ist.

ich bin entweder opfer meines seins oder ich nehm das verdammte ding in die hand und geh los.

hallelujah.

du hast ein anliegen an mich? schreib mir an service@lifetrust.com

Andrea Lindau

geboren 1967 in Berlin | Tochter einer russischen Mutter & deutschen Vaters
verheiratet mit Veit Lindau | Mutter  einer Tochter |  Hebamme

CEO der Life Trust Holding |  Gründerin des humantrust & homodea
Vorstandsvorsitzende der ichliebedich Stiftung

Ich liebe Menschen & lebe für Potenzialentfaltung bei Kindern, Youngsters, Männern & Frauen

mehr ĂĽber Andrea Lindau im Video-Interview auf homodea